close
The Four Areas of Taste The Four Areas of Taste

Die vier Bereiche des Geschmacks

Es gibt vier Geschmacksbereiche: süß, salzig, sauer und bitter.

Vielleicht haben Sie gehört, dass verschiedene Bereiche der Zunge verschiedene Geschmacksrichtungen aufnehmen, doch sind Wissenschaftler mittlerweile der Auffassung, dass dies ein Mythos ist. Tausende von Geschmacksnerven auf der Zunge senden Signale zum Gehirn, das diese seinerseits in unser Geschmacksempfinden umwandelt. Somit ist es technisch gesehen letztendlich unser Gehirn, und nicht unsere Zunge, das dem, was wir trinken, den Geschmack verleiht.

Geschmack ist eine subjektive Angelegenheit und somit im wahrsten Sinne des Wortes Geschmackssache. Jeder, der eine Whiskyverkostung durchführt, sollte zur Orientierung seine Gedanken mit Ihnen teilen. Die Interpretationen jedoch sind von Person zu Person verschieden.

„Eine der besten Aussagen, die ich gelesen habe, ist, dass Aroma und Geschmack subjektive Ansichten zu einer objektiven Angelegenheit sind.“ – ALAN WINCHESTER, THE GLENLIVET MASTER DISTILLER

DER KÖRPER

Die Textur oder das Mundgefühl des Whiskys, der sogenannte „Körper“, spielt eine Rolle dabei, wie wir den Whisky schmecken. Größere Destillationsapparate, wie wir sie für The Glenlivet benutzen, neigen dazu, einen leichteren Branntwein zu ergeben. Denn nur die leichtesten Dämpfe gelangen nach oben und so in den Lyne-Arm, kondensieren und werden Whisky. Kleinere Destillationsapparate bringen einen öligeren, schwereren Branntwein hervor.

DAS FINISH

Die Dauer, die die Aromen nach dem Herunterschlucken im Mund verbleiben, das sogenannte „Finish“, spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Whiskyverkostung. Beim The Glenlivet wechselt die Länge des Finishs von einer Abfüllung zur anderen, von kurz zu mittel zu lang. Der ursprüngliche Branntwein ist für jede Abfüllung derselbe, deswegen hängt das Finish stark von den verwendeten Fässern ab.

Die Beurteilung eines Whiskys ist faszinierend, aufschlussreich und angenehm, besonders unter Freunden. Doch manchmal sollte man gar nicht zu viel nachdenken. Egal was Sie schmecken, geben Sie sich diesem hin, denn am wichtigsten ist es, dass Sie Ihr Gläschen genießen.

The Glenlivet 12

Unserer Community beitreten

Erhalten Sie Zugang zu exklusiven Interviews mit echten Vordenkern, unkonventionellen Leitfäden zum Thema Single Malt, Cocktails, Bars, Neuigkeiten, Editionen u. v. m.

/
/

*Ihre Informationen können von Chivas Brothers International Limited verwendet und auch anderen Unternehmen des Pernod Ricard-Konzerns zur Verfügung gestellt werden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit zurückziehen. Außerdem können Sie Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Widerspruch geltend machen. In der Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie.